TORNA AL SITO
Per usufruire di tutte le funzionalità del portale aggiorna Internet Explorer alla versione 9.0 o successive oppure scarica Mozilla Firefox o Google Chrome.
Arrampicata

Klettern in einem wilden und unberührten Gebiet in der Blumone Talmulde

  • Durata complessiva: 15 Minuten von Tita Secchi Hütte entfernt, am Fuss der Kletterwände
  • Difficoltà: dal III al VII grado

Das Bergmassif Blumone ist von beträchtlicher alpinistischer Bedeutung für die hohe Zahl von reizvollen Kletterrouten, insbesondere am West-Hang.
Der ausgezeichnete Granit und die aussergewöhnliche geographische Lage ermöglichen das Klettern ihrer Wänden von Frühling bis zum späten Herbst.

Der südwestliche Hang von Cornone di Blumone bietet ungefähr dreissig Kletterrouten; jede Bergsteiger, nach seinem Schwung und Fähigkeit, verfügt über einfache Kletterwege, insbesondere für Anfänger, und schwierigere Routen, völlig in „wilderness“.

Die Namen der Routen sind berühmt für eine grossen Gruppe von vertikaler Schätzern:

die Pilastri Rossi Route, die zum Vorgipfel führt., 300m. Höhenunterschied, Schwierigkeitsgrad V,

die  Diedri Route, schwieriger freier Kletterweg, 300m. Höhenunterschied, Schwierigkeitsgrad VI/VI+ ,

der westliche Grat oder Maffei Route, eleganter, belustigender und sehr belebter Wanderweg, 350 m Höhenunterschied, Schwierigkeitsgrad III und einige Strecke IV

– “Riti magici al Chiaro di Luna” moderne Route mit 250m Höhenunterschied, Schwierigkeitsgrad VII, mit verriegelter Abseilvorrichtung; Abseilen von 25m.

Die leichteste und beliebteste Route ist Sogno di Elena: 350 m. Höhenunterschied, Schwierigkeitsgrad von III bis VI; aber die Route sind so viele, für die allgemeine Befriedigung.

Nicht zu vergessen, die Möglichkeit von Training auf den “kleinen Klettergarten ” zwischen Vacca Pass und Tita Secchi Hütte.

Alle diese Kletterrouten sind nur 15 Minuten von Tita Secchi Hütte entfernt, (diese Hütte gestattet einen gemütlichen Aufenthalt mit der Erhaltung der Typizität dieser Landschaft), nur wenigen Stunden von Tassara Hütte und Crocedomini Pass entfernt (mit dem Auto erreichbar).

Fotogalerie
Streckenzeiten

15 Minuten von Tita Secchi Hütte entfernt, am Fuss der Kletterwände

Alltemeiner hohenunterschied

100 mt

Inizia l’avventura Informazioni utili per affrontare l’escursione proposta

Ti potrebbe interessare…

Ecco altri itinerari vicini a quello scelto